Verkehr: Das richtige Verkehrsmittel ist selten ein Auto

Veröffentlicht von markus.heinzer am

Der Verbrennungsmotor ist ein Wunder der Technik. Sein Erfolg hat zu einer immensen Verbreitung geführt, die unseren Planeten auf relativ kurze Sicht zerstören wird.

Unsere Gesellschaft treibt die Mobilität in einer Weise auf die Spitze, die uns und der Natur nicht gut bekommt.

Als Massstab schlage ich deshalb vor: Der Bewegungsradius eines Menschen sollte grundsätzlich seinen muskulären Möglichkeiten ohne Unterstützung von Treibstoff oder elektrischer Energie entsprechen. Was man mit dem Velo erreichen kann, macht Sinn als täglicher Bewegungsradius. Diesen Radius sollten wir nur in ausserordentlichen Situationen mit der Beigabe von zusätzlicher Energie erweitern. Bei der Definition von “ausserordentlich” schlage ich vor, Milde walten zu lassen. Gegen gelegentliche Ferienreisen, Notfalltransporte, Lebensmitteltransporte, Mobilitätsunterstützung durch zusätzliche Energie bei Invalidität, und vieles mehr ist wenig bis nichts einzuwenden. Wenn wir ansonsten bei allem Regelmässigen versuchen, ohne zusätzliche (oder wenigstens ohne nicht erneuerbare) Energie auszukommen, könnten wir mehrere Fliegen auf einen Schlag erwischen: Mehr Gesundheit, mehr Achtsamkeit, weniger Klimakatastrophe, weniger Umweltverschmutzung, (to be continued).

Für mich ist es absolut unbegreiflich, dass jemand fordern kann, die Wahl des Verkehrsmittels der persönlichen Freiheit jedes Einzelnen zu überlassen. Wieso genau sollen unterschiedliche Verkehrsmittel mit bis zu 100% unterschiedlichen Emissionen gleich behandelt werden? Gegenüber einem Auto verursacht ein Velo fast 100% weniger Probleme. Ein Beispiel dafür ist der absurde Platzverbrauch auf Strassen und in Städten, wie folgende Grafik schön zeigt:

Zum Auto als Freizeitvehikel:

Der Name des vorgestellten Modells spricht Bände: Ecosport. Verkauft wird unter diesem Namen ein Verbrennungsmotor und vier Polstersessel.


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.